Aktuelles & Angebote

Venengesundheitstage im Sanitätshaus Kessels

Venengesundheitstage im Sanitätshaus Kessels

Im April geht es bei uns rund um die Beingesundheit. Die Aktionstage finden von Montag, 16. bis Freitag, 20. April in der Clemensstraße 4 und von Montag, 23. bis Freitag, 27. April in der Issumer Straße 33-35 statt. Die Teilnahme ist kostenlos und ohne Anmeldung. Das Veranstaltungsangebot umfasst eine Venenfunktionsmessung. Sie gibt ersten Aufschluss, wie fit die Venen sind. Es gibt Informationen über medizinische Kompressionsstrümpfe – der Basistherapie bei Venenleiden –, Tipps zum leichteren An- und Ausziehen, Informationen zu Reisestrümpfen sowie Beratung zur Hautpflege für Venenpatienten.

Zum Hintergrund: Volkskrankheit Venenleiden – schwere müde Beine, Besenreiser und Krampfadern zählen dazu. Die Basistherapie sind medizinische Kompressionsstrümpfe (beispielsweise mediven von medi). Der medizinisch definierte Druck kann verhindern, dass noch mehr Blut in den Beinen versackt. Die Venenklappen schließen wieder besser, Schwellungen klingen ab, die Beine fühlen sich wieder leichter und entspannter an. Venengesunde Menschen profitieren auch von Strümpfen mit Kompression auf Reisen.

Umzug unserer Reha-Abteilung | Lager, Werkstätten und Showroom

Umzug unserer Reha-Abteilung

Unsere Fachabteilung für Reha-Technik zieht um. Ab dem 03.04.2018 finden Sie unsere Werkstätten unser Lager und unseren Showroom auf der Otto-Hahn-Str. 17 in Geldern. Auf über 1.600 qm Gesamtfläche bieten wir Ihnen ab dann noch mehr Auswahl, eine größere Bevorratung für schnellere Lieferzeiten sowie optimale Erreichbarkeit mit eigenen Parkplätzen.

Unser Showroom zeichnet sich besonders durch seine Größe und Ausstattung aus. Ein 20 qm großes, voll funktionstüchtiges Badezimmer mit allen gängigen Hilfsmitteln, ein 25 qm großes, voll ausgestattetes Krankenzimmer sind hier ebenso vorhanden wie eine Mobilitätsaustellung mit Elektromobilen, Spezialfahrrädern und Rollstühlen auf über 100qm.

Unser Lager findet auf 1.000 qm ein neues Zuhause und bietet somit genügend Platz für eine große Auswahl an Hilfsmitteln, was uns bei Auslieferungen noch schneller und flexibler macht, da alles am Lager vorhanden ist.

Auf über 200 qm Werkstattfläche reparieren wir alle Hilfsmittel selbst und fertigen auch Sonderbauten wie z. B. Sitzschalen an.

Ebenfalls ab April bei uns im Einsatz ist unsere Reha-Wash. Eine vollautomatische Waschstraße für alle gängigen Hilfsmittel. Hier werden zurückgeholte Hilfsmittel gereinigt und desinfiziert. Durch die integrierte Trocknungsanlage, werden die Hilfsmittel nach dem Reinigungsvorgang automatisch getrocknet und können sofort eingelagert oder direkt wieder an den Kunden gebracht werden.